10 Jahre Burn Out Music Festival

Burn Out Music Festival

Der Kultur- und Freizeitverein a rovermenproduction veranstaltet heuer bereits zum 10. Mal das Burn Out Music Festival in Wolfurt!

Am 19. und 20. Juli 2013 verwandelt sich Wolfurt erneut zur Festivalgemeinde: 17 Bands aus Österreich, Tschechien, Frankreich, Deutschland, den USA und Russland sorgen für den richtigen Musik-Mix auf der Burn Out-Bühne. An diesem Wochenende kommen aber nicht nur hartgesottene Rocker voll auf ihre Kosten, auch Mundart, Funk, Soul und weitere Genres sind bestens vertreten. Neben den musikalischen Highlights wird auch Festivalbesuchern die sich das besondere Openair-Feeling beim Burn Out nicht entgehen lassen wollen einiges geboten. An beiden Festivaltagen öffnet das Gelände bereits um 15:30 Uhr und lädt dazu ein die Nachmittagssonne mit bester Livemusik, beim Frisbee-spielen oder gemütlichen Zusammensitzen in der Wiese oder im Festzelt so richtig zu genießen.

Das diesjährige Festival-Programm ist ein „Best of“ der bisherigen Burn Out Music Festival-Geschichte und hat für jeden Besucher etwas zu bieten. Am Freitag stehen die französiche Funk&Soul-Band The Buttshakers, die Rock’n’Roller Jancee Pornick Casino aus RUS/USA, die aufstrebenden Grazer 60ies-Rocker vom Sado Maso Guitar Club und 7yearsbadluck auf dem Programm. Auf der Open Air-Bühne darf natürlich auch die Vorarlberger Szene nicht fehlen, diese ist am Freitag mit Surfaholics, Alory, Never Say Die und Dennis Galehr hervorragend vertreten.

Am Samstag geben sich einige der wohl bekanntesten Vorarlberger Bands ein Stelldichein. Neben der wohl angesagtesten Vorarlberger Metallband im deutschsprachigen Raum – The Sorrow – dürfen Golden Reef, M. Corvin, Frogs’n’Elephant, Bound To None, From Scratch und die Workshop-Band der Musikschule am Hofsteig angekündigt werden.

Zum 10jährigen Jubiläum hat sich der Kultur- und Freizeitverein a rovermenproduction einige Specials einfallen lassen. So wird unter anderem Alldra zum Sonnenuntergang abseits der Bühne den Besuchern beste Unterhaltung bescheren und zu Mitternacht gibt’s eine gehörige Portion Hard Rock zum Mitsingen und Kopfschütteln von der AC/DC Revival Bon Scott Memorial-Band.

Alle Infos zum Festival und Neuigkeiten zu den Jubiläums-Specials gibt’s laufend auf Facebook und unter www.BURNOUTMUSICFESTIVAL.com

10. Burn Out Music Festival
Freitag, 19. und Samstag, 20. Juli 2013
Einlass: täglich ab 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Ort: Wolfurt, Ecke Kesselstraße/L190, neben den ehemaligen Doppelmayr-Aufzügen
Special: Rock-Bar bis 04:00 Uhr

Ticketpreise
2-Tagesticket: Vorverkauf 19 EUR (mit Raiba Club und 360° Card: 17 EUR), Abendkassa 22 EUR
Tagesticket: Abendkassa 16 EUR
Für Kinder unter 10 Jahren in Begleitung gratis.

Line up
Freitag: The Buttshakers (FRA), Surfaholics (AUT), JanceePornickCasion (RUS/USA), Sado Maso Guitar Club (AUT), 7yearsbadluck (AUT), Never Say Die (AUT), Alory (AUT), Dennis Galehr (AUT)
Samstag: AC/DC Bon Scott Memorial Band (CZE), The Sorrow (AUT), Alldra Unplugged (AUT), Golden Reef (AUT), Frogs‘n’Elephant (AUT), M. Corvin (AUT), Bound To None (AUT), From Scratch (AUT), Workshop-Band der Musikschule am Hofsteig (AUT)

News und Hörproben
www.burnoutmusicfestival.com
www.rovermen.com
www.facebook.com/rovermen
www.youtube.com/rovermenproduction

Kommentar verfassen