Rettet das Gsi: Marenda

Rettet das Gsi: Marenda

Manche Ausdrücke sind so tief im Wortschatz verankert, dass man nicht darüber nachdenkt, welchen Ursprung sie haben. Unser heutiges Wort ist so eines. Sicherlich verwendet nicht jeder das Wort Marenda, aber ein Begriff ist es dem Großteil der Vorarlberger Bevölkerung allemal.

Der Ausdruck wird nicht nur in mehreren Bundesländern Österreichs, sondern auch in Bayern, Südtirol (Marende) und der italienischen Schweiz gebraucht. Ursprünglich stammt das Wort aus Italien bzw. aus dem Lateinischen. La Merenda bedeutet Jausenbrot. In Griechenland gibt es sogar einen Brotaufstrich mit dem Namen „Merenda“. Eine Übersetzung für alle erwähnten geografischen Bereiche findet man hier.

 

Rettet auch du das Gsi!

Wenn du mehr alte Begriffe aus dem Vorarlberger Dialekt kennenlernen willst, besuche unsere Facebook-Seite.

Kennst du einen vergessenen oder nur noch selten verwendeten Begriff? Schick ihn (am besten inkl. Erklärung und Herkunftsgebiet) per Mail an uns.

Kommentar verfassen