ArtDesign – Schnittstelle von Design, Kunst & Mode

Die ArtDesign Feldkirch ist vielleicht nicht die größte Messe ihrer Art in Österreich, wohl aber eine der ideenreichsten und zugleich progressivsten Formate im Land. Bereits seit sieben Jahren wirft sie alljährlich ihre Netze aus und begeisterte zuletzt 2012 insgesamt 8.400 Besucher aus dem In- und Ausland.

Zum zweiten Mal präsentiert sich die ArtDesign, nach dem Umzug vom Montforthaus ins Reichenfeld-Areal, in den vier architektonisch sehr unterschiedlichen Häusern Landeskonservatorium, Pförtnerhaus, Altes Hallenbad und Musikschule. Die aktuell jurierten 100 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren und verkaufen dort vom 11. – 13. Oktober ihre aktuellen Arbeiten aus den Bereichen der angewandten und bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Design, Mode, innovative Produktgestaltung sowie Architektur.

Black is Beautiful

Die ArtDesign erscheint dieses Jahr im neuen Kleid – in diesem Fall wird es wohl das „kleine Schwarze“ sein. D.h. alles ist schwarz, angefangen vom Post-it der Mitarbeiter, bis hin zu signifikanten Stadtsymbolen, die entsprechend „gebrandet“ werden. Das sieht dann u.a. so aus:

Milchpilz_schwarz

Den schwarzen Milchpilz finden aber nicht alle lustig, Widerstand hat sich bereits unter dem Motto „Fliegenpilz statt Schimmelpilz“ formiert. Um die Wogen zu glätten sei gesagt, nach der ArtDesign erstrahlt der Milchpilz wieder im gewohnten Rot.

Trotzdem, damit ist die Botschaft eigentlich klar, es geht um „Reduktion“. Die ArtDesign will ihren Ausstellern nicht die Show stehlen und Raum für Interpretation lassen. Wir sind schon gespannt und freuen uns auf viele interessante Künstler und kreative Arbeiten.

Öffnungszeiten
Freitag 11. Oktober, 12 – 19 Uhr
Samstag 12. Oktober, 10 – 21 Uhr
Sonntag 13. Oktober, 10 – 19 Uhr

Weitere Infos findest du auf der ArtDesign-Website.

Foto: Handout

Kommentar verfassen