Was kommt nach Breaking Bad?

Breaking Bad

Breaking Bad-Fans sehen den 29. September 2013 mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Zum einen erreichte die finale Episode mit 10,3 Millionen Zuschauern vorläufig einen neuen Rekord in den USA und beendete somit die Geschichte um den Meth-kochenden Chemielehrer Walter White. Auf der anderen Seite wurde mit Episoden wie Ozymandias (10/10 auf IMDB) und der letzten Folge Felina ein würdiges Ende geschaffen und die Serie wurde auch nicht unnötig in die Länge gezogen.

Nachdem diese grandiose Serie nun endgültig zu Ende ist, haben wir uns auf die Suche nach würdigen Nachfolgern gemacht. Hier eine kleine Auswahl unserer Serienempfehlungen:

House of Cards

Dem Kongressabgeordneten Francis Underwood (Kevin Spacey) wird das Amt des Außenministers versprochen. Als er nach der Präsidentschaftswahl das Amt nicht bekommt, will er sich an seiner eigenen Partei rächen. Einer nach dem anderen wird durch Intrigen und Underwood’s skrupelloses Vorgehen ins Aus gedrängt.

The Newsroom

Jeff Daniels (Emmy als bester Hauptdarsteller) spielt den Nachrichtensprecher Will McAvoy, der mit seinem Team ehrliche Nachrichten vorträgt. Dieses Projekt stößt natürlich auf Widerstand.

Low Winter Sun

Die Polizisten Frank Agnew (Mark Strong) und Joe Geddes (Lennie James) ermorden einen korrupten Cop. Was nach einem perfekten Verbrechen aussieht, zieht tiefgreifende Konsequenzen nach sich.

Magic City

Die Serie spielt in den 60er Jahren und zeigt, wie sich Mike Ivans (Jeffrey Dean Morgan) mit Hilfe der Mafia ein Luxushotel aufbaut.
Tagsüber wird der pompöse Lebensstil gezeigt, nachts zeigt die Stadt ihre dunkle Seite.
Leider wurde die Serie trotz guter Kritiken nach der zweiten Staffel abgesetzt. Wer aber Miami Vice und den Flair dieser Zeit mag, sollte nicht zögern mal hinein zu schauen.
In einer Nebenrolle: Olga Kurylenko

Better Call Saul

Für manche Breaking Bad-Fans ist dies sicher nur ein schwacher Trost, für die meisten aber ein Lichtblick am Serienhimmel: Der amerikanische Kabelsender AMC und die Produktionsfirma Sony Television haben im September ein geplantes Spin-off der preisgekrönten US-Serie abgesegnet. Darin wird die Vorgeschichte des schmierigen Anwalts Saul Goodman (gespielt von Bob Odenkirk) behandelt. Wann das Spin-Off kommen wird, ist allerdings noch unklar.

Fotos: AMC, Reuters/Mario Anzuoni 

Kommentar verfassen