Rettet das Gsi: Schnutz

Rettet das Gsi: Schnutz

Der Schnutz ist aktuell wieder voll in Mode. Doch woher kommt eigentlich dieser Ausdruck?

Der hochdeutsche Begriff ist natürlich Schnauzer oder Schnauzbart, was wiederum ein großer Schnurrbart ist.

Das Wort Schnutz kommt von Schnauze, was früher auch Schnauße genannt wurde. Dies kommt vom mittelniederdeutschen Begriff Snüt(e). Die Schnauze ist ein hervorspringendes, mit der Nase verbundenes Maul bestimmter Tiere. Und auch der Schnutz verbindet in gewisser Hinsicht ja den Mund mit der Nase.

 

Rettet auch du das Gsi!

Wenn du mehr alte Begriffe aus dem Vorarlberger Dialekt kennenlernen willst, besuche unsere Facebook-Seite.

Kennst du einen vergessenen oder nur noch selten verwendeten Begriff? Schick ihn (am besten inkl. Erklärung und Herkunftsgebiet) per Mail an uns.

Kommentar verfassen