Frühstücksteam goes Hotel Hirschen

Frühstücksteam-Ausflug: Hotel Hirschen in Dornbirn
Frühstücksteam-Ausflug: Hotel Hirschen in Dornbirn
Einsatzort: Hotel Hirschen

Haselstauderstraße 31
6850 Dornbirn
+43 5572 26363 4
www.hotel-hirschen-dornbirn.at

Traditionell am Wahlsonntag begab sich das Frühstücksteam auf einen neuen Ausflug. Nach mehreren Versuchen haben wir es endlich geschafft, früh genug im Hotel Hirschen in Dornbirn anzurufen und zu reservieren. Ohne rechtzeitige Reservierung geht hier gar nichts.

Wir waren also im Hirschen in Dornbirn Haselstauden. Auf der Website wirbt das Hotel mit dem Gästekommentar: „Das beste Frühstücksbuffet Österreichs.“ Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage musste das Frühstücksteam natürlich überprüfen.

Direkt an der Bundesstraße von Schwarzach nach Dornbirn gelegen, ist das Hotel sehr gut zu erreichen und der hoteleigene Parkplatz bietet genügend Platz für Autos. Wenn man das Gebäude von außen sieht, würde man nicht erwarten, was für ein hübscher Garten sich dahinter versteckt. Eine schöne Terrasse mit jeder Menge Sitzgelegenheiten und Loungeambiente bietet den Gästen die Auswahl, ob sie drinnen oder draußen sitzen möchten. Der Außenbereich ist besonders schön mit einem Brunnen, Skulpturen, und vielen Pflanzen gestaltet. Die Inneneinrichtung hat uns auf den ersten Blick nicht besonders überzeugt, dürfte aber bei schlechtem Wetter ebenfalls recht gemütlich sein.

Wir wurden gleich an einen schönen Tisch im Freien geführt und hatten die Wahl zwischen Cappuccino, Latte Macchiato und Espresso. Eine Kanne mit schwarzem Kaffee stand bereits auf dem Tisch, Tee und Kakao konnte man sich am Buffet selbst holen. Die bereit gestellte Kanne hat uns etwas verwirrt, weil der Gast nicht weiß, wie lange dieser Kaffee schon am Tisch wartet, oder ob er eventuell auch von vorigen Gästen getrunken wurde. Da wir alle einen Latte Macchiato bestellt haben, wissen wir auch nicht, was mit dieser Kaffeekanne nach unserem Besuch passiert ist.

Der erste Gang zum Buffet ließ es bereits vermuten: Hier werden vermutlich nur sehr wenige Wünsche offen bleiben. Die Auswahl bei den warmen Speisen bestand aus Rührei, Speck, Polenta, Gefüllte Paprika, Frühlingsrollen, gekochte Eier, Weißwürste, Riebel,… Bei den süßen Speisen konnte man sich zwischen Waffeln, Mini-Zitronenmuffins, Pfannkuchen, hausgemachtem Kuchen,… entscheiden. Darüber hinaus gab es eine große Auswahl an verschiedenen Käsesorten, diverse eingelegte Antipasti (getrocknete Tomaten, Artischocken, Oliven, gefüllte Pfefferoni,…), mehrere verschiedene Wurstsorten und eine ziemlich große Auswahl an der Müslibar.

Außerdem gab es überall verteilt kleine Specials, die man zu allen möglichen Speisen kombinieren konnte: Pestos und Aufstriche, verschiedenste Körner und Samen, getrocknete Lavendelblüten, diverse Soßen, getrocknete Früchte etc. Bei jedem Gang entdeckte man wieder etwas, was man unbedingt noch probieren wollte.

Auch beim Brot gab es reichlich Auswahl: verschiedene kleine Brötchen, Laugenbrezel, Vollkornbrot, Zopf etc. Für jeden war etwas dabei.

Alles in allem ist die Auswahl an Speisen und Getränken wirklich groß und auch der Preis von 24,00 € ist mit allen zusätzlichen Bestellungen von Kaffee und Prosecco zwar nicht gerade billig, aber durchaus in Ordnung. Wir können diese Frühstückslocation auf jeden Fall mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Frühstücksteam-Ausflug: Hotel Hirschen in Dornbirn, Gesamtbewertung

Kommentar verfassen