Frühstücksteam goes Friends

Frühstücken im Friends in Dornbirn
Friends in Dornbirn
Einsatzort: Friends in Dornbirn

Schulgasse 36a
6850 Dornbirn (AT)
+43 5572 400707
info@friends-dornbirn.at
www.friends-dornbirn.at

 

Hinweis: Unser Frühstücksteam-Ausflug fand vor dem Wechsel des Buffets auf A-la-Carte-Frühstück statt. Das ändert bestimmt nichts an der Qualität der Speisen, aber Angebot und Preise haben sich nun geändert.

Das neue Dornbirner Lokal Friends bietet seinen Gästen Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Gut erreichbar in der Dornbirner City ist das doch recht große Lokal gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten findet man fast direkt vor der Türe oder in der Dornbirner Stadtgarage. Ein kurzer Spaziergang durch die Stadt am Morgen hat ja auch was.

Das Lokal ist top modern eingerichtet und erinnert uns etwas an unseren Sommerurlaub in Kopenhagen. Riesige moderne Ledersofas oder gemütliche Stoffsessel – für jeden Sitztyp ist etwas dabei. Da es genügend Sitzmöglichkeiten gibt, ist eine Reservierung nicht nötig. Man findet immer einen Platz.

Im Friends wird ein Frühstücksbuffet angeboten. Nachdem wir unseren Kaffee bestellt haben, machen wir uns gleich auf zum Buffet. Hier gibt es frische, warme Brötchen, Semmel, Croissants, Wurst, Käse, Marmelade, Nutella und eine kleine Müslibar, an der man sich sein ganz eigenes Lieblingsmüsli zusammenstellen kann. Zusätzlich ist bei jedem Frühstück ein Glas Prosecco und ein Glas Orangensaft dabei.

Das absolute Highlight ist allerdings, dass einer der Besitzer, Marc, Rühreier und Crêpes direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Man kann selbst entscheiden, was man in seinem Rührei haben möchte, oder welche Füllung der Crêpe haben soll. Anschließend kann man zusehen, wie die Speise zubereitet wird. Eine tolle Idee, und das Ergebnis schmeckt hervorragend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als kleinen Sonderwunsch haben wir bei Marc ein weich gekochtes Ei bestellt. Eigentlich nicht regulär auf der Karte, trotzdem bekommen wir dies ohne Probleme. Eierbecher sind aufgrund des nicht vorhandenen Angebots zwar noch nicht drin, aber wir bekommen eine sympathische Alternative. Auch unserem Wunsch nach einem Krug Wasser wird sofort nachgekommen.
Ein kleines Manko sind die nicht ganz blitzblanken Gläser, die wir dazu bekommen. Zwar sind die Gläser offensichtlich frisch gewaschen, Geschirrspülränder und Lippenstiftrückstände sind aber leider trotzdem zu sehen. Aber das kann jedem einmal passieren.

Am Latte Macchiato müssen wir leider bemängeln, dass die Milch nicht lange genug aufgeschäumt wurde und so der ganze Kaffee eher lauwarm statt heiß ist, geschmacklich war er allerdings trotzdem gut.
Des Weiteren ist es schade, dass  Marmelade, Honig, Nutella und Butter alle in Verpackungen angeboten werden. Kleine Gläschen zum Herausschöpfen würden hübscher aussehen und zudem den Müll am Tisch erheblich verringern.

Alles in allem sind wir begeistert von der tollen Atmosphäre im Friends. Aufgrund des breiten Angebots, würden wir am liebsten den ganzen Tag darin sitzen bleiben. Schließlich könnten wir Mittagessen, am Nachmittag Kaffee trinken, Abendessen und uns danach sogar noch einen Cocktail schmecken lassen. Klingt doch nicht schlecht, oder? An einem so schönen Tag wie heute, bestünde sogar die Möglichkeit draußen zu sitzen.

Die beiden Freunde, Marc und Hayri, haben ihr Lokal erst dieses Jahr eröffnet, wirken aber schon wie alte Hasen im Business. Ihr freundlicher Service und die sehr leckeren Speisen lassen unseren Sonntag optimal beginnen. Das tolle Ambiente, die stylische Einrichtung und das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis runden das Frühstückserlebnis ab. Definitiv empfehlenswert. Wir hätten auch mehr gezahlt.

 

Frühstücken im Friends in Dornbirn

Kommentar verfassen