Der Ziegfried-Halloween-Cupcake von Sugar Stories

Halloween-Cupcake

Michelle Thaler von Sugar Stories hat exklusiv für uns einen Halloween-Cupcake designt. Viel Spaß beim Nachbacken!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bloody Candy Crash Cupcakes

Zutaten

12 Cucpakes
100 g Mehl
100 g dunkler Kakao (z.B. Caotina Noir)
120 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Topping
300 g Sahne
Vanillearoma
12 EL rote Marmelade
200 g Zucker
50 ml Wasser

1 | Ofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen füllen.
2 | Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben.
3 | Mehl, Kakao, Backpulver und Salz darübersieben und alles zu einem gleichmäßigen Teig rühren.
4 | Gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen und ca. 20 Minuten backen.
5 | Für das Topping die Sahne mit dem Vanillearoma steif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf die gut abgekühlten Küchlein spritzen.
6 | Für die Karamell-Scherben Zucker und Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat.
7 | Auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen, bis die Konsistenz sirupartig wird.
8 | Vorsichtig auf ein Stück Backpapier schütten und erkalten lassen. Mit Messer, Hammer o.Ä. in Scherben zertrümmern.
9 | In die Cupcakes stecken und mit der Marmelade – eventuell mit etwas Wasser verflüssigt – beträufeln.

Fotos: Sugar Stories

Kommentar verfassen