MovieFreaks #9: Drag Me to Hell

Aus der Reihe »100 Filme, die du (wahrscheinlich) nicht kennst, aber gesehen haben musst«.

Zum aktuellen Anlass, dem Feiertag des Grauens, dem Festtag der Monster und anderer Geschöpfe aus der Unterwelt – Halloween – erzähle ich euch etwas über meinen Lieblings-Horror-Film der 2000er. Sein Macher Sam Reimi („Tanz der Teufel“) hat es mit „Drag Me to Hell“ geschafft, das unverwechselbare Horror-Flair der 80er Jahre in den heutigen Horror-Film zu bringen. Und dafür liebe ich ihn.

Inhalt

Christine Brown (Alison Lohman) ist Kreditsachbearbeiterin, und bestimmt täglich über Kreditwürdigkeit ihrer Kunden. Die hart erarbeitete Beförderung hat sie quasi schon in der Tasche, vorausgesetzt sie geht etwas unbarmherziger mit ihren Risikokandidaten um. Als eine geheimnisvolle Zigeunerin auf den Knien um Hilfe fleht, tut sie was sie tun muss, und lehnt ihre Bitte um eine Fristverlängerung des fälligen Kredits ab, allerdings nicht ohne bittere Gewissensbisse. Eine Entscheidung die unheilvolle Folgen für die junge Frau hat. Christines bis dato sorgloses Leben wird zur Hölle auf Erden, denn die Zigeunerin belegt sie mit einem teuflischen Fluch.

Warum jeder diesen Film sehen sollte

Weil „Drag Me to Hell“ der Vorreiter der Wiederkehr des Horrors aus den 80ern ist. Er splattert, er ist einfach nur böse, zeigt keine Gnade und kehrt sogar dem Happy End gnadenlos den Rücken.

Weil die entzückende Hauptdarstellerin Alison Lohman (übrigens eine Weltklasse Schauspielerin) sich so wundervoll das viele horrormäßige Zeugs gefallen lässt, und das ohne mit der Wimper zu zucken. Ein optisches Vergnügen der Extraklasse.

Weil kein geringerer als Quentin Tarantino den Film in seine persönliche Top 10 des Jahr 2009 aufgenommen hat.

Wissenswertes

Der gelbe Delta 88 ist das selbe Auto, welches auch in den „Tanz der Teufel“ Filmen verwendet wurde.

Das Skript zu „Drag Me to Hell“ wurde von Sam und Ivan Raimi geschrieben gleich nachdem sie „Armee der Finsternis“ (1992) beendet hatten. Sam entschied sich erst anderen Projekten zu widmen bevor er zu diesem zurückkehren würde.

Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2009
Regisseur: Sam Raimi (Tanz der Teufel, Spider-Man, Die fantastische Welt von Oz)
Drehbuch: Sam Raimi, Ivan Raimi
Produktion: Grant Curtis, Rob Tapert
Kamera: Peter Deming
Länge: 99 Minuten
Altersfreigabe: FSK 16
Besetzung: Alison Lohman, Justin Long, Lorna Raver, Dileep Rao, …
Budget: $30 Millionen
Box office: $90,842,646

Drag Me to Hell

Was haltet ihr von Halloween? Kennt ihr Drag me to Hell? Kennt ihr Sam Raimis andere Filme? Was ist euer Lieblingsfilm von Ihm?

Zum Film #8
Zum Film #10

Kommentar verfassen