Rettet das Gsi: Schliifisele

Rettet das Gsi: Schliifisele

Schliifisele braucht man für eine beliebte Freizeitbeschäftigung im Winter, die sich vor allem bei Kindern großer Beliebtheit erfreut. Um problemlos über das Eis zu gleiten, sind Schlittschuhe fast unerlässlich. »Schliifa«, was u.a. gleiten bedeutet, kommt vom althochdeutschen Wort sleipfen.

»Isele« ist die vorarlbergerische Verkleinerungsform von Eisen. Weil man also mit Hilfe einer Eisenkufe über das Eis gleitet, ist Schliifisele recht schnell erklärt. Worauf wartest du also noch: Gomma schliifara!

 

Rette auch du das Gsi!

Wenn du mehr alte Begriffe aus dem Vorarlberger Dialekt kennenlernen willst, besuche unsere Facebook-Seite.

Kennst du einen vergessenen oder nur noch selten verwendeten Begriff? Schick ihn (am besten inkl. Erklärung und Herkunftsgebiet) per Mail an uns.

 

Kommentar verfassen