FAIRSPLIT APP – GEMEINSAME KOSTEN EINFACH FAIR TEILEN

FairSplit-App_1

Mit Freunden ausgehen oder in den Urlaub fahren? Ein Gemeinschaftsgeschenk für die neue Kollegin? Der Wocheneinkauf in der WG? Da stellen sich immer wieder die gleichen Fragen: Wer hat wieviel gezahlt? Und wer schuldet wem wieviel? Mit FairSplit teilt ihr eure Gruppenkosten einfach fair auf.


So funktioniert FairSplit:

• Lade Gruppenmitglieder aus deinem Adressbuch oder per E-Mail ein oder füge „virtuelle“ Mitglieder hinzu.
• Die Mitglieder tragen per FairSplit-App oder auf fairsplit.sparkasse.at ein, wieviel sie gezahlt haben. Den FairSplit erhältst du, wenn du als Ersteller die Gruppe abschließt und abrechnest.

Auf einen Klick erfahren alle:

• Wer muss wieviel zahlen?
• Wer schuldet noch etwas?
• Und wer bekommt noch Geld?

So geht’s noch schneller:

• Du willst schneller zum Geld kommen? Dann verschicke deine IBAN aus der FairSplit-App als QR-Code.
• Auch mit George oder der netbanking-App kannst du Kosten über QR-Code und „Scan&Pay“ fair splitten.
• FairSplit könnt ihr auch ohne Konto der Erste Bank oder Sparkasse nützen – also viel Spaß mit FairSplit!

FairSplit gratis runterladen:

• Apple App Store
• Google Play Store
• FairSplit Web

Die FairSplit App wurde gemeinsam mit unserem User „Lovro“ entwickelt – auf www.s-lab.at. Habt auch ihr gute Ideen? Dann meldet euch jetzt an und entwickelt die Bank der Zukunft mit.

Kommentar verfassen