Wildsau Dirt Run: Was für eine Sauerei!

Wildsau Dirt Run

Schweiß! Schotter! Schlamm! Am 19. September geht’s saumäßig zur Sache. Der Wildsau Dirt Run kommt erstmals nach Vorarlberg. Der extreme und extrem unterhaltsame Laufwettbewerb geht in Lingenau über die matschige Bühne. Unter dem Motto „Go Gatsch Or Go Home“ muss sich jeder Läufer nicht nur der herausfordernden Laufstrecke stellen, sondern auch einem harten Hindernisparcours. Er erfordert Mut, Geschicklichkeit und Ausdauer, macht aber sauviel Spaß!

Nichts für Weicheier

Der Start- Zielbereich des Wildsau Dirt Runs befindet sich auf dem Eventgelände von High5. Die Strecke geht steil bergauf und bergab durch die Lingenauer Wälder entlang der Bregenzerach und über die Motocross-Strecke in Egg. Ein anspruchsvoller Hindernisparcours mit ca. 15 Herausforderungen wartet auf die Athleten. Jeder lotet dabei nicht nur seine physischen und psychischen Grenzen aus, sondern muss sich auch als Teamplayer beweisen, denn oft sind die Hindernisse nur gemeinsam zu bewältigen.

Wildsau Dirt Run

Ready, steady, go!

Um 14:00 Uhr fällt der Startschuss. Nicht nur die besten Einzelkämpfer, sondern auch Teams und das kreativste Kostüm werden belohnt. Die Startnummernausgabe erfolgt am Tag der Veranstaltung am Eventgelände ab 9:30 Uhr. Als Entschädigung für die Tortur des härtesten Laufevents Österreichs gibt‘s für jeden Wildsau-Teilnehmer eine saugeile Finisher Medaille sowie ein Runner-Shirt. Damit aber nicht genug: Bei der After Run Party können sich die Wildsäue auch noch auf der Tanzfläche verausgaben. Einheizen wird die Band Voodoo Child.

Teamgeist und Spaß zählen

Der Parcours, bei dem 400 Höhenmeter zu bezwingen sind, kann als Einzelläufer (m/w) oder im Team bestritten werden – in der 10 oder 20 Kilometer-Wertung. Aber auch die Frischlinge müssen nicht zusehen, sondern bekommen in der 5 km Wertung die Chance, den Titel „echte Wildsau“ mit nach Hause zu nehmen. Zusätzlich zur sportlichen Leistung werden kreative Kostümsportler nach originellster Verkleidung prämiert. Der Dirt-Run ist außerdem die ideale Gelegenheit für Firmen und Organisationen, Teamgeist einmal auf ganz andere Art zu erleben.

LM_Wildsau-Dirt-Run_2Über den Wildsau Dirt Run

Die Wildsau ist ein Dirt Run mit Hindernissen für Freizeitsportler. Die Laufstrecken führen durch Wälder, über Wiesen und Flüsse mit Steigungen und Abhängen. Die Laufstrecke wird je nach den natürlichen Gegebenheiten mit Hindernissen ausgestattet, die von den Läufern zu überwinden sind. Der Wildsau Dirt Run fordert von den Teilnehmern Kondition, Geschicklichkeit, Teamgeist und Kameradschaft. Dies sind die Charakteristika, die den Wildsau Dirt Run zu einem der erfolgreichsten Läufe dieser Art werden ließen und weshalb das Teilnehmerfeld jährlich größer wird.

Wildsau Dirt Run Cup
Samstag, 19. September 2015 – Lingenau bei Bregenz (VBG)
Samstag, 26. September 2015 – Wien
Samstag, 3. Oktober 2015 – Gutenberg a.d. Raabklamm bei Graz (STMK)
Samstag, 17. Oktober 2015 – Hellsklamm in Klammhöhe bei Wien (NÖ)

Teilnahmegebühren
Einzelläufer Euro 39,– bis Euro 89,– (inkl. MWSt.)

Anmeldung

Jetzt noch schnell anmelden auf www.wild-sau.com

 

Fotos: PR Handout

Kommentar verfassen