5 Filme für Halloween

Es ist wieder der Tag im Jahr, an dem man sich massenweise Horrorfilme reinziehen kann – oder man besäuft sich.

Wir haben euch eine Auswahl von Filmen verschiedener Genres zusammengestellt. Solltet ihr einen davon nicht kennen, wisst ihr, was ihr zu tun habt.

It Follows

Die Idee für den Film basiert auf einem Alptraum des Regisseurs. Es geht um ein Wesen, das jede Gestalt annehmen kann und dich langsam verfolgt, aber nie aufgibt. It Follows bringt frischen Wind in die Horrorwelt. Quentin Tarantino meinte über den Film: „Er ist so gut, dass man sich ärgert, dass er nicht großartig ist.“ und genau das stimmt. Er ist nicht großartig, aber fast.

The Conjuring

Einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. James Wan setzt auf eine dichte, gruselige Atmosphäre ohne billige Jump-Scares. Der Film beruht auf den Aufzeichnungen des Dämonologen-Ehepaars Ed und Lorraine Warren.

Halloween

Der ultimative Stalker-Film, der sich trotz seines Alters noch gut sehen lassen kann. Ein Film der Kategorie „Hätte es doch nie eine Fortsetzung gegeben.“ Alle weiteren Teile, in denen man mehr über den Killer erfährt, zerstören die Mythologie des ersten Teils. Den Ersten sollte man gesehen haben, dem Rest verweigert man einfach die Anerkennung der Existenz.

The Cabin in the Woods

Wieder einmal machen ein paar Teenager Urlaub im Wald, als sie von Zombies angegriffen werden. Auch wenn der Trailer etwas anderes vermuten lässt: Wer bei dem Film einen klassischen Horrorfilm erwartet, wird enttäuscht. Ohne zu viel zu verraten, manche Plots sind kaum vorherzusehen.

Tucker & Dale VS Evil

Die Horrorkomödie ist der leichte Abschluss eines von Horror erfüllten Abends. Die beiden US-Südstaaten Hillbillies Tucker und Dale werden durch ihre äußere Erscheinung als Killer abgestempelt, obwohl sie nur Gutes im Sinn haben.

Hier geht’s zur unserer Empfehlung von Horrorklassikern.

Foto: Matthias DietrichSplatter-Visa: Makeup Artist Lee Julie Rusch

Tags

Kommentar verfassen